Die Bar

Die Bar ist quasi das Epizentrum des Wohnheimslebens. Hier trifft man sich, lernt sich kennen und feiert die Feste wie sie fallen! Es gibt jeden Montag (meist auch in den Semesterferien) einen Barabend im Kneipenstil und über's Semester verteilt diverse kleinere und größere Parties, bei denen immer wieder mit neuen Überraschungen und Specials aufgewartet werden kann.

Die Barabende

Thb Bar 1 Allmontäglich gehen die Bewohner des Cimbernheims freiwillig in den Keller und begeben sich in die düsteren Gemächer, deren Tür die unheilsschwangere Aufschrift "Bar" trägt. Hier wird dann gefeiert (und getrunken) was das Zeug hält. Dabei haben zwei Bewohner jeden Montag die Gelegenheit, selbst hinterm Tresen zu stehen und ihre Mitbewohner mit allem was flüssig und lecker ist zu versorgen. Ob Bier oder Softdrinks, Longdrinks oder Schnäpse, jeder Geschmack wird hier zu sehr fairen Preisen bedient (Bier 1,50€, Softdrinks 1,-€!).
Für musikalische Untermalung ist natürlich gesorgt, und auch Freunde sportlicher Betätigung kommen nicht zu kurz: Ein Kicker im Vorraum der Bar sorgt für Abwechslung (und bei haushoch verlorenen Spielen zu gesteigertem Schnapskonsum).

Die Parties

Thb Bar 2 Abgesehen von den Barabenden finden, meist donnerstags, verschiedene Mottoparties in der Cimbernbar statt. Sie werden meist von den Tutoren oder Barchefs organisiert und ziehen mit leckeren Specials und ausgefallenen Ideen immer wieder viele Besucher an. Von Cocktailabenden über "Irish Pub" bis hin zu saisonalen Parties wie Fasching oder Halloween ist dabei ein breites Programm geboten.

Nicht nur die "Offiziellen" im Wohnheim veranstalten Feste, auch die verschienden bayerischen "Nationalitäten" kommen zum Zug: die beliebten Niederbayernparties und Frangn-Baadies, bei denen neben landestypischen Getränken oft auch kulinarische Spezialitäten angeboten werden, sind immer ganz besondere Highlights im Partykalender der Bar. Außerdem dürfen unsere Neueinzügler auch gleich zu Beginn zeigen, dass sie feierfest sind, und veranstalten die meist brechend vollen Neueinzüglerparties, die sich beim Motto in Bezug auf Witzigkeit (und Bizarrheit) Semester um Semester steigern...
Damit nicht genug, jeder Bewohner kann die Bar für seine eigenen Parties nutzen, unter der Bedingung dass die Feier für alle Wohnheimsbewohner zugänglich ist. So ist in der Bar oft auch am Wochenende etwas geboten!

Film- und Sportabende

Durch die Ausstattung der Bar mit einem Beamer, einer Leinwand und einem 5.1-Surround-Sound-System sowie der entsprechenden Ansteuerung in Form eines DVD-Players, eines VCR und des Bar-Computers eignet sie sich natürlich auch hervorragend zur Veranstaltung von Filmvorführungen oder Sportabenden (Premiere Sport).

Die Barchefs

Da das alles sich freilich nicht von selbst organisiert und instand hält, gibt es die zwei Barchefs. Sie sind verantwortlich für die Ausstattung der Bar, die Organisation der Barabende bzw. Parties, den konstanten Getränkefluss usw.
Außerdem sind sie Ansprechpartner bei allen Bar-bezogenen Fragen und Wünschen. Wollt Ihr also mal einen Filmabend organisieren oder Euren Geburtstag in der Bar feiern sind diese beiden Eure Männer :).

nach oben